Was kann ich mit Gaming-Mäusen machen?

"Kaufen Sie eine Maus für Gaming"

Ich möchte einen netten Leitfaden über Gaming-Mäuse erstellen und ich bin bereit, einige Empfehlungen für Sie zu machen.

Beginnen wir mit einigen grundlegenden Informationen. Es gibt keine "perfekte Gaming-Maus" in Bezug auf Funktionen. Ist es möglich, Gaming-Mäuse zurückzugeben? Es ist nicht möglich, durch jede einzelne Gaming-Maus auf diesem Planeten zu gehen, um eine zu finden, die die beste ist.

Was macht eine gute Gaming-Maus aus? Ich kann Ihnen ein paar Dinge sagen:

• Mechanische Konstruktion – Ich empfehle immer eine mechanische Tastatur, eine gute mechanische Tastatur hat viele Vorteile im Vergleich zu der klickigen mechanischen Tastatur und auch viele andere Faktoren. Das Schlüsselgefühl ist der wichtigste Faktor für die meisten Spieler. Eine mechanische Maus fühlt sich viel natürlicher an und es ist einfacher, Ihre Hand in einer bequemen Position zu halten. • Sensor / DPI / Response – Wir können nur gebildete Annahmen an dieser Stelle machen. Ich würde vermuten, dass eine Maus etwa 300 DPI reagieren wird, wenn sie einen Sensor von etwa 300 DPI verwendet, was wir heute bei Gaming-Mäusen haben. • Optische Sensortechnologie – Viele Menschen sagen, dass Maussensor-Technologien verbessert werden müssen, weil sie die gleichen wie im Spiel sind. Diese Annahme gefällt mir persönlich jedoch nicht. Ich glaube nicht, dass es möglich ist, eine bessere Sensortechnologie für das Spiel zu verwenden, weil a) der Sensor zur gleichen Zeit im Spiel verwendet wird und b) das Spiel auch für die gleiche Sensortechnologie optimiert ist. Sehen Sie sich auch den Gaming Mäuse Erfahrung Vergleich an. • Die Maus muss gut optimiert sein – Dies ist ein umstrittener Punkt und ist keine harte und schnelle Regel zu folgen. Ich glaube nicht, dass es eine Anforderung ist. Es ist möglich, eine Maus zu bauen, die auf einer Sensortechnologie funktioniert (der gleiche Sensor, der im Spiel verwendet wurde), aber die Mäuse, die in diesem Spiel verwendet wurden, müssen für die Sensortechnologie des anderen Spiels optimiert werden. Also, die Maus ist nicht perfekt und ich glaube nicht, dass es notwendig ist, die Maus perfekt zu machen. Ich glaube, dass die Maus der wichtigste Teil Ihrer Maus ist und sie optimiert werden muss. • Die Maus muss genügend Tasten und d-Pads (d-Pads für d-Pads) haben – ich mag keine d-Pads. Sie können so viele Tasten haben, wie Sie wollen, und Sie haben immer noch die gleiche Leistung, wie Ihre Maus gehabt hätte. Beispielsweise kann eine Gaming-Maus mit einem großen und kleinen Sensor als Standardmaus verwendet werden, wie die Logitech G910. Sie können viele Tasten und d-Pads in einer Maus erhalten. Dasselbe gilt für die Maus. Am Ende bevorzuge ich den großen Sensor, weil man die kleinen d-Pads nicht braucht.

Wenn der Preis der Maus zu niedrig ist, sollten Sie die größte und teuerste kaufen.

Dies ist ein Bild der Gaming-Maus mit einem d-Pad und einer Taste: Das d-Pad und das Button-Layout des Logitech G910 ähnelt dem des neuen Razer BlackWidow Ultimate.